Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

3-D Turnier Hohenkammer am 19.10.2019

TSV Dachau Bogenschießen Hohenkammer Bär

Bei dem ersten Germanenturnier im Bogenpark Hohenkammer haben unsere Schützen gute Ergebnisse geliefert. Bei dem mittelalterlich angehauchten Turnier am 19. Oktober wurde in einem Parkour auf 38 verschiedene Tierattrappen geschossen.
Bei den Damen holte sich Sonja Kaden mit starken 454 Ringen und damit mit einigen Ringen Vorsprung den Sieg.
In der sehr stark besetzten Herrenklasse schaffte es Jan Mordhorst mit 528 Ringen auf einen hervorragenden 3. Platz. Auch Roland Burger mit 462 Ringen und Richard Toplitsch mit 456 Ringen kamen auf einen beachtlichen 10. und 12 Platz.

TSV Dachau Bogenschießen Hohenkammer Gruppenfoto


Erfolge auf der bayrischen und deutschen Meisterschaft

Zum Höhepunkt der Außensaison haben 2 unserer Schützen wieder Erfolge auf der bayrischen und deutschen Meisterschaft gefeiert.
Angefangen mit der bayrischen Meisterschaft 3D in Wemding, bei der auf unbekannte Entfernungen und Tierfiguren geschossen wird.
Hier gelang es Alexander Asselborn mit 314 Ringen einen starken 3. Platz zu erreichen.

BM Asselborn Siegerehrung
Dann ging es am 28. Juli weiter mit der deutschen Meisterschaft Feld in Mittenwald, bei der auf Zielauflagen und abwechselnd bekannte und unbekannte Entfernungen geschossen wird.
Dort holte Fabian Mühlbauer, der für seinen 2. Verein BS Fürstenfeldbruck antrat, mit 375 Ringen und einem starken Vorsprung von 30 Ringen den 1. Platz.
Zuletzt folgte dann noch der Höhepunkt der Saison am 03. August, die deutsche Meisterschaft WA-720 in Berlin, bei der 72 Pfeile auf normale Auflagen und eine gleichbleibende Entfernung geschossen werden.
Hier trat Fabian Mühlbauer mit seinem Compoundbogen auf seine Wettkampfdistanz von 50 Meter an. Bei starker Konkurrenz schaffte er es mit 678 Ringen auf einen beachtlichen 4. Platz.

DM Muehlbauer Schuss


Sommerpause Jugendtraining in den Ferien

In den ersten 3 Wochen der Ferien machen wir eine Sommerpause vom Jugendtraining. Das heißt am 31.07, 07.08 und 14.08 ist kein Training. Ab dem 21.08 geht es ganz normal weiter.

 


Erfolg für Fabian Mühlbauer bei der Bayrischen Meisterschaft 02.07.2019

Fabian Mühlbauer hat in der starken Juniorenklasse Compound mit 674 Ringen den 2. Platz erreicht.
Bei sehr heißen Temperaturen von bis zu 34°C und teilweise schwierigen Windbedingungen an der Olympia-Schießanlage Hochbrück bei Garching hat Fabian wieder einmal ein gutes Ergebnis abgeliefert.
Damit hat er sich voraussichtlich auch für die deutsche Meisterschaft in Berlin qualifiziert.

TSV Dachau Bogenschützen Bayrische Meisterschaft


Materialkunde Tag für alle Mitglieder

Am Samstag den 13.07.2019 wird es auf unserem Freigelände ab 14 Uhr einen Materialkundetag geben, mit anschließendem gemeinsamem Grillen. Bitte bringt dazu Schreibzeug und eure Bögen mit.

Materialkunde resize

Alle Mitgleider (gerne auch die Eltern der Jugendlichen) sind dazu herzlich eingeladen.

Für weitere Details siehe Rundmail.


Erfolge bei Scharnitzer Speckschießen und auf der Bayrischen Meisterschaft Feld - 15./16. Juli 2019

Auch dieses Jahr nahmen einige unserer Schützen wieder am Scharnitzer Speckschießen teil.

TSV Dachau Bogenschießen Bild Schnecke
Auf dem 2-tägigem Parkour müssen sehr anspruchsvolle 3-D Ziele aus teilweise unebenem Gelände getroffen werden.
Hier konnten vor allem unsere Olympisch-Recurve Schützen gut abräumen. Alexander Asselborn holte sich den 1. Platz mit 745 Ringen, Jan Mordhorst folgte direkt darauf mit 738 Ringen auf dem 2. Platz. Auch Stefanie Jocham holte sich den 1. Platz bei den Damen mit 613 Ringen.
In der Kategorie Bowhunter-Recurve, in der im Grunde mit traditionellen Recurve-Bögen geschossen wird, holte sich Sonja Kaden den 4. Platz mit 468 Ringen. Bei den Herren schaffte es Steffen Schreiber mit 560 Ringen auf den 7. Platz.
Wolfgang Schmidt schoss mit seinem Langbogen 438 Ringe und kam damit auf den 9. Platz.

 TSV Dachau Bogenschießen Gruppenbild Scharnitz

Auf der Bayrischen Meisterschaft Feld wird aus verschiedenen Winkeln auf Entfernungen zwischen 10 und 60 Meter geschossen.
Dort hat Fabian Mühlbauer, der für seinen 2. Verein Bogensport Fürstenfeldbruck antrat, in der Juniorenklasse mit seinem Compound-Bogen 397 Ringe geschossen und sich damit souverän den 1. Platz geholt.


 Pfingst-Turnier in Glatt 09./10. Juni

Wie mittlerweile seit 17 Jahren fahren Schützen vom TSV Dachau zum Pfingst-Turnier nach Glatt.
In dem ca. 8-Stündigen Kurs wird an 2 Wettkampftagen aus jeder Entfernung und aus den verschiedensten Winkeln auf Tierauflagen und 3D-Ziele geschossen.
Auch dieses Jahr schafften es wieder einige unserer Schützen auf das Podium.
Bei unseren Recurve Herren schaffte es Sebastian Friedrich zwei mal auf den 2. Platz, während Anton Hantschmann und Jan Mordhorst Montags sich den 3. und 4. Platz sicherten.
In der Kategorie Recurve Blank Instinkt kam Sonja Kaden auf zwei 2. Plätze, Steffen Schreiber stand Sonntags auf dem 2. Platz. Wolfgang Schmidt Montags mit seinem Blankbogen auf dem 4. Platz.

Glatt ElchSchuss HP
Bei den Recurve Damen schaffte es Jeanne Gräfe auf zwei 4. Plätze. Kornelia Bauer schoss sich an beiden Tagen mit sehr guten 354 und 504 Ringen auf den 1. Platz.
Aus unserer Jugend kam Fabian Mühlbauer am ersten Tag mit 690 Ringen direkt auf den ersten Platz, Montags dann immerhin noch auf einen guten 2. Platz. Stefanie Jocham schaffte es erst auf den 2. Platz und am zweiten Tag mit 446 Ringen dann auf den 1. Platz.
Auch unsere Mannschaften waren wieder erfolgreich. Sonja Kaden, Steffen Schreiber und Richard Toplitsch standen an beiden Tagen in der Kategorie Blankbogen am Ende auf Platz 3.
Die Recurve Herren Mannschaft mit Sebastian Friedrich, Jan Mordhorst und Alexander Asselborn holte sich an beiden Tagen wieder souverän den 1. Platz und damit die begehrten Wanderpokale.

Glatt Gruppe HP


 

Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften WA 720 und 3D 2019 25.05 - 01.06

Am letzten Maiwochenende starteten 4 unserer Schützen mit gutem Wetter im Gepäck bei der oberbayrischen Bezirksmeisterschaft WA 720 in Langenpreising.
Bei dieser Wettkampfdisziplin werden insgesamt 72 Pfeile auf eine gleich bleibende Distanz geschossen.
Fabian Mühlbauer und Isabelle Albert begannen Samstag Nachmittag mit ihren Pfeilen, Sonntags schossen dann Kornelia Bauer und Jeanne Gräfe.
Isabelle schoss bei ihrer ersten Bezirksmeisterschaft sehr gute 480 Ringe und kam damit auf Platz 5 in der Schülerklasse A weiblich.
Kornelia Bauer kam in der stark besetzten Klasse Recurve Damen mit 468 Ringen auf einen soliden 10. Platz, Jeanne Gräfe schaffte es in der Juniorinnenklasse auf den 4. Platz.
Den größten Erfolg schaffte Fabian Mühlbauer, der in seiner Compound Juniorenklasse mit 683 Ringen souverän auf den 1. Platz kam.

Mühlbauer Bezirksmeisterschaft HP

Eine Woche später war Alexander Asselborn in Ruhpolding auf der Bezirksmeisterschaft 3D. Dabei wird nicht auf Scheiben und eine festen Distanz, sondern auf 3D-Ziele und unbekannte Entfernungen geschossen.
Alexander schaffte es bei den Recurve Herren direkt auf den 1. Platz mit 321 Ringen.


Oberbayrische Meisterschaft Feldbogen in Sittenbach am 11.05.2019

Beim Feldschiessen wird auf bekannte aber auch auf unbekannte Entfernungen zwischen 10 und 60 Meter geschossen, was diese Variante des Bogenschiessens abwechslungsreich aber auch anspruchsvoll macht.
Bei etwas besseren Bedingungen als noch im April zur Qualifikation für die Bezirksmeisterschaft versuchten 2 unserer Schützen ihr Glück in Sittenbach.
Jeanne Gräfe kam mit 176 Ringen in der Juniorenklasse Recurve auf Platz 2.

GraefeJeanne OberbayrischeFeld hp
Jan Mordhorst schaffte es mit 276 Ringen in der gut besetzten Masterklasse Recurve auf Platz 3.

MordhorstJan OberbayrischeFeld hp
Durch ihre starken Ergebnisse haben beide eine gute Chance, sich für die Bayrische Meisterschaft zu qualifizieren.